himmlische musik aus den wolken

ANZEIGE Yiiieha! Frieda und ich waren tatsächlich auf unserem ersten gemeinsamen Konzert. Bisher habe ich immer gedacht, dass unser Mini-Menschen-Mädchen mit ihren 2 1/2 Jahren vielleicht noch etwas zu jung sein könnte und möglicherweise nicht durchhalten würde, der Besuch des kostenfreien Open-Air-Konzerts von Toni Geiling und dem Wolkenorchester an unserem Kölner Schokoladenmuseum belehrte mich aber eines besseren. Es war einfach groß-groß-großartig und zauberhaft-fantastisch noch dazu. Wir haben gesungen, geklatscht, gelacht, getanzt und gejubelt und wir sind wirklich ganz begeistert.

Musik für Groß &Klein

Toni Geiling und sein Wolkenorchester kennen Frieda und ich übrigens noch gar nicht so lange, aber wir bedauern tatsächlich, dass wir ihn nicht schon früher kennengelernt haben. Seine aktuelle CD „In der Wolkenfabrik“ flatterte neulich in unseren Briefkasten und weil wir hier alle total musikbegeistert sind, luden wir die Kinderlieder-Platte natürlich sofort auf Friedas Hörbert. Der Liedermacher Toni Geiling begibt sich mit seinem dritten Kinderlieder-Album nicht nur in luftige Höhen, sondern singt auch über ein unordentliches Wichtelein, die Jahreszeiten, von Glück und Pech und hat, in Gedenken an seine eigene Oma, auch das traurig-schöne Volkslied „Die Königskinder“ neu arrangiert. Musikalisch ist das Wolkenorchester für mich echt spitzenklasse. Es ist richtige Musik mit richtigen Instrumenten und ganz persönlicher Note und kein reines Kinder-Tralala, das uns Eltern schnell nervt. Ganz im Gegenteil. Die Melodien sind abwechslungsreich und  die Texte anspruchsvoll, manchmal sogar etwas poetisch, aber dabei immer trotzdem kindgerecht und vor allem auch zum Mitgehen, Mitfühlen, Mitschwingen und Mitsingen. Toni selbst ist ein totaler Multiinstrumentalist und spielt sogar eine singende Säge. Mein ganz persönliches Lieblingslied ist übrigens „Der Milan“. So viel Gefühl, so viele bewegende Worte, ein Bild im Bild. Die Gitarre, die Posaune, der Kontrabass, der Rhythmus, der warme Sound und der Gesang. Ich bin echt ein bißchen geflasht und während ich diesen Text hier tippe (es ist schon recht spät und unsere Frieda schläft natürlich längst selig) läuft im Hintergrund dieses wundervolle Lied und begleitet mich in meinen Gedanken. Es lädt zum Träumen ein… Wie wohl der Milan unsere Welt von oben sehen mag? Ihr müsst es euch unbedingt anhören, echt jetzt. Ihr findet es auf der Video-Seite der Tonilieder.

Trotz dem sich am Tag des Konzerts hier in Köln auch kurz mal jemand im Wolkerezept geirrt und einen dicken Regenschauer geschickt hat, war es einfach toll. Wir sind ganz begeistert, haben noch immer den Milan im Ohr, der uns in der Liveversion besonders verzaubert, und hören auch all‘ die anderen Lieder der aktuellen CD auf und ab. Wir sind dankbar für diesen schönen Konzertnachmittag am Schokoladenmuseum und dafür, dass diese geniale CD in unseren Briefkasten flatterte. Wer von euch nun wissen will, ob Toni mit seinem Wolkenorchester auch mal in deine Stadt kommt, klickt sich einfach mal in Tonis Tourplan. Ein paar Konzerte stehen in diesem Jahr auf jeden Fall noch an. Einer von euch hat aber jetzt auch noch die tolle Chance eine CD von „In der Wolkenfabrik“ bei uns zu gewinnen. Hervorragende Musik für Groß, Klein und am Kleinsten. Überzeugt euch selbst!

DU MÖCHTEST die Wolkenfabrik gewinnen?

  • sei ein Fan von Frieda Friedlich und Toni Geiling bei Facebook
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!) oder hier auf Frieda Friedlich einen Kommentar, welcher Song euch beim Reinhören am besten gefällt. Hörproben aller Titel von der „Wolkenfabrik“ gibt es >>hier<<.
  • markiert im Beitrag gerne eure Freundinnen und Bekannte
  • teilt sowieso gerne unseren Beitrag öffentlich bei Facebook, damit wir noch viele Familien mehr erreichen. Wir freuen uns wie Bolle darüber und Toni sicherlich auch.

Mitmachen kannst du bis zum 09.08.2017 (24 Uhr). Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook bekannt gegeben. Facebook, Instagram und Co stehen in keinem Zusammenhang mit unserer Verlosung.

[Die CDs wurden uns zur Verfügung gestellt.]

3 Comments

  • Huhu, das sind alles schöne Lieder! Ich kannte sie noch nicht, und sie sind nochmal anders als das, was wir hier schon haben. Das erste gefällt mir mit am besten, aber auch das Herbstlied mag ich gerne…
    Wir würden uns sehr über neue Töne hier freuen!
    Liebe Grüße
    Hanna

  • Endlich nochmal was, was ich nicht kenne…die Hörproben gefallen mir gut, besonders das Herbstlied! Auf FB folge ich als Ru.. Rei.

  • Hallo Julia,
    danke für die lieben Worte zu meinen Liedern und dem famosen Wolkenorchester. Da bekomme ich doch richtig Lust noch ein Album für die kürzeren und wacheren Menschen zu produzieren (das dauert dann immer so ungefähr drei Jahre) – zweieinhalb neue Lieder für Kinder gibt es bereits. Bis zum nächsten Mal also, Euer Toni Geiling (heute Wolkenorchesterdirektor, morgen wieder Liedermacher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.