kinderbilderbücher-neuheiten

KinderbilderbücherREZENSION Unsere Bücherboxen, Regale und Bücherleisten platzen aus allen Nähten – wirklich. Wir lieben Kinderbilderbücher, aber Bücher kann man auch nie genug haben, oder? Mit Kinderbilderbüchern entdecken unsere Mini-Menschen-Kinder die Welt. Ob als Ritual zum Einschlafen, gemütlich auf dem Sofa oder in der Bahn auf dem Weg zu Schule und KiTa. Gemeinsames Lesen und in die Geschichten eintauchen macht uns eifach großen Spaß. Aus diesem Grund freuen wir uns natürlich auch immer besonders, wenn wir euch neue, gute Kinderbücher auf unserem Blog vorstellen dürfen. Vor einiger Zeit sind hier gleich vier neue Bücher aus dem Ravensburger-Verlag eingezogen und sie sind wirklich ganz wundervoll.

der unkomplizierte friedemann

Kinderbilderbücher

Die neuen Kinderbilderbücher von Ravensburger entführen kleine und große Leser in die Welt der Riesen, zu Wollschweinen und ganz besonderen Kindern. Fangen wir auch gleich mit dem ganz besonderen Jungen an. Wir mussten ihn nämlich einfach haben, denn FRIEDEMANN klingt doch irgendwie wie eine Mischung aus Frieda und meinem Nachnamen. Witzig, oder? Also, der Friedemann ist eigentlich ein ganz normaler, unkomplizierter und friedlicher Junge. Wenn da nicht die Sache mit den Klamotten wäre. Pullis und Hosen mag er nämlich gar nicht. Alles zu eng, zu piksig oder zu peinlich und aus diesem Grund beschließt er lieber nackig durch die Welt zu laufen. Seine Eltern sind davon natürlich so gar nicht begeistert, aber Opa Kurt, der auch ein bisschen anders ist, findet seinen Friedemann einfach spitze. Die beiden sind ein echtes Dreamteam, erleben kleine Abenteuer, und ganz ohne großes TamTam löst sich dann auch noch Friedemanns kleines Anzieh-Drama ohne große Aufregung in Luft auf. Wirklich wunderbar. Unsere Frieda liebt Friedemann total und dieses Buch muss neben unserem Bett auf dem Nachttisch liegen. Das Buch ist eine Eine lustige und kurze Geschichte und eignet sich auch durchaus schon schön für 2 jährige.

Krümel & Fussel

Die beiden Wollschweinferkel Krümel und Fussel landen in „Allein unter Schafen“ plötzlich in einer Schafherde und verhalten sich lieber wie Schafe, damit sie nicht auffallen. Sie fressen Gras und machen Mäh. Die Tarnung fällt aber irgendwann endgültig auf, als sie eine Schlammpfütze entdecken und einfach nicht widerstehen können. Schweine bleiben nunmal Schweine. Und damit es nicht langweilig wird, probieren die Schafe dann auch einmal was Neues aus… Es ist ein ganz wundervoll-witziges Buch über Freundschaft und Mut und wirklich schön vorzulesen. Und das Lustigste: Krümel und Fussel leben, ganz in echt, mit so einigen anderen Tieren auf einem kleinen Bauernhof in Oberfranken und die Kinderbilderbücherbeiden Autorinnen Joëlle und Judith kennen die beiden Wollschweine höchstpersönlich.

Der Riese Knurr

Dann war da noch Der Riese Knurr, der mit Rums und Kawumm im Wald umher geht, so dass sich ganz schnell  alle Tiere und sogar die Sonne verstecken. Vor dem Riesen Knurr haben nämlich alle große Angst. Nur drei kleine Mäuse besitzen den Mut, ihn anzusprechen und zu einer Geburtstagsparty im Wald einzuladen.  Und tatsächlich nimmt der Riese die Einladung an, denn er liebt Geburtstagstorten und am Ende ist er natürlich gar nicht so fürchterlich, wie alle dachten. Ganz im Gegenteil. Er versteht es, richtig laute und fetzige Partys mit Tröten, Hüten und Luftschlangen zu feiern. Es ist eine spannende Reimgeschichte darüber, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Die Reime klingen nicht nur wunderbar, sondern fesseln unser Mini-Menschen-Mädchen auf ganz besondere Weise. Zudem dann noch eine Strophe immer wiederholt wird, bis die KinderbilderbücherGeschichte das glückliche Ende nimmt. Die drei vorgestellten Kinderbilderbücher aus dem Ravensburger Verlag kosten jeweils rund 13,- Euro.

Aufladen – Abfahren

Eins haben wir aber noch für euch. Es ist die Neuauflage des Klassikers aus den 80er Jahren „Aufladen – Abfahren“ von Wolfgang Metzger, ein Kinderbilderbuch aus Pappe mit vielen Schiebern und Klappen für kleine Fahrzeugfans. In diesem Buch ist wahrlich viel zu tun. Mülltonnen ausleeren, die Erde aus der Baggerschaufel auf den Lkw kippen und die Paletten mit dem Gabelstapler aufladen. Hier gibt es vieles zu entdecken und auszuprobieren. Vorgelesen wird hier zwar nicht, aber kleine und große Leser haben doch auch sehr viel Fantasie und erfinden selbst gerne Geschichten, oder? So ist es bei uns zumindestens. Und wenn gerade keine Erzählung zu den Szenen ausgedacht wird, dann Kinderbilderbuchwerden jedoch unzählige Frage zu Naturwissenschaft und Technik gestellt oder, ähnlich wie in einem Wimmelbuch, tolle Dinge gesucht und gefunden. Ich finde, für Pappbilderbücher ist man doch eigentlich nie zu alt. Dass der Illustrator Wolfgang Metzger, der seit rund 35 Jahren Kinderbilderbücher illustriert, ein Händchen für stimmige und stimmungsvolle Illustrationen hat, sieht man sofort. Unsere Frieda nimmt das Buch jedenfalls immer wieder gern zur Hand, blättern, schiebt, klappt und erzählt. Ich mag dieses Buch und kann total verstehen, dass es auch nach so langer Zeit immer noch ein echtes Must-Have in allen Kinderzimmern ist. Wahnsinn, dass dieses Buch fast so alt ist, wie ich.

Welche sind denn eure absoluten Lieblingsbücher?

[Die Bücher wurden uns von Ravensburger zur Verfügung gestellt.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.