ein besuch im kindertheater

ANZEIGE Wie sehr habe ich mich auf unseren ersten Theaterbesuch gefreut. Als Kind habe ich selbst  Besuche im Kindertheater total geliebt und gebe diese Begeisterung natürlich sehr gerne an unsere Frieda weiter. Nachdem wir vor kurzem einmal in einem Puppentheater waren, das hier in Köln gastierte, war die Zeit nun endlich reif für einen Besuch im Kölner Kindertheater Zauberflöckchen. Passend zum Advent besuchten Frieda und ich am vergangenen Samstag das wundervolle Stück „Warten auf das Christkind“ in der Kinderkulturkirche in Köln-Nippes. Wir waren echt begeistert. Verzaubernd gespielt, aufregende Rahmengeschichte, viel wunderschöner Gesang und trotzdem kurzweilig – perfekt für kleine Mini-Menschen-Kinder.

Kultur schon für die kleinsten

Ich finde Kindertheater ist – früher wie heute – ja immer etwas ganz besonderes. Es zieht mich immer wieder aufs Neue in einen Bann, der mich aus dem Alltag in die Welt der Fantasie entführt. Durch die erzählten Geschichten gehen wir Zuschauer auf eine Reise und erleben dabei Gefühle, Gedanken und Ideen nochmal anders. Wir denken mit, machen mit, fühlen mit. Wie schön ich es fand‘, dass die Augen unserer Frieda bei ihrem ersten Theaterbesuch am vergangenen Samstag mit den Scheinwerfen um die Wette gestrahlt haben. Man merkt deutlich, dass die Macher des Kindertheater Zauberflöckchens das, was sie da tun, von ganzem Herzen tun. Weil sie Kinder und Theater gleichermaßen lieben. Das Stück: „Warten auf das Christkind“ hat uns wirklich sehr berührt und Frieda hat bei dem ein oder anderen Musikstück eifrig mitgesungen und geklatscht. Die anderen Leuten waren zwar zunächst schwierig für sie, aber gemeinsam meistern wir ja solche Situationen inzwischen gut und am Ende wird’s dann richtig schön.

das Stück „Warten auf das Christkind“

Die Adventszeit ist eine so wunderschön besinnliche Zeit und durch Theaterstücke wie „Warten auf das Christkind“ verkürzt die Wartezeit auf Heiligabend und stimmt Klein und Große gleichermaßen ein. So nahm das Kindertheater Zauberflöckchen uns mit in die Geschichte vom Zauberflöckchen, das vom Engel Angie auf die Erde geschickt wird, um das verschwundene Rezept der Zauberflöckchen-Plätzchen wiederzufinden. Auf der Suche trifft es auf die spanische Ratte Ramon und auf den Engel Marie. Beide helfen dem Zauberflöckchen, die Kostbarkeit des Rezeptes wieder in den Himmel zu befördern. Das von uns besuchte Stück ist für Mini-Menschen-Kinder ab 3 Jahren konzipiert und dauerte rund 40 Minuten. Besonders schön und besinnlich fand‘ ich, dass das ganze Publikum alle Weihnachtslieder mitsingen konnte (es lagen nämlich Liedtexte aus) und auch mitgesungen hat. Ich hatte nicht nur einmal Gänsehaut! Bis zum Heiligabend hat das  Zauberflöckchen Kindertheater noch einige Termine. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei. Darüber hinaus gibt es bei Zauberflöckchen natürlich auch noch andere, nicht-weihnachtliche Stücke. Ein Besuch lohnt sich sehr.

Das Kindertheater Zauberflöckchen gibt es also hier bei uns rund um Köln. Sicherlich gibt es aber auch in eurer Nähe Kindertheater, oder? Habt ihr denn schon einmal mit eurem Kind ein Theaterstück angeschaut? Erzählt mal! Wie alt war euer Mini-Mensch zu diesem Zeitpunkt? Was war es für ein Stück? Und wie hat es euch gefallen?

Blitzverlosung für alle Rheinländer

Wir verlosen in Kooperation mit dem Zauberflöckchen Kindertheater 2 Eintrittskarten (1 Erwachsener und 1 Kind) für „Warten auf das Christkind“. Damit ihr noch viele Spieltermine zur Auswahl hat, ist das hier eine Blitzverlosung.

  • sei Fan von Frieda Friedlich und Zauberflöckchen  bei Facebook
  • teile unsere Verlosung gerne bei facebook und/oder markiere Freunde, die sich auch über einen Gewinn freuen würden (nicht Pflicht!)
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!)  auf Frieda Friedlich oder hier auf dem Blog einen Kommentar, wann und wo und du gerne das Kindertheater Zauberflöckchen besuchen möchtest. Hier findest du eine Übersicht der Termine.

Mitmachen kannst du bis zum 7.12.2017 (24 Uhr). Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook oder per Mail bekannt gegeben. Facebook steht mit diesem Gewinnspiel aber in keinerlei Zusammenhang.

[Die Eintrittskarten wurden uns zur Verfügung gestellt.]

1 Comment

  • Wir würden uns sehr über Karten für Frechen oder Pulheim freuen, um die Weihnachtszeit einläuten zu können. Danke für das schöne Gewinnspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.