die lalatz-schürze ist da!

ANZEIGE Beim ersten Kind sind Eltern im Kaufrausch sobald der Nestbautrieb losgeht. Man wälzt für die Anschaffung von Equipment und Kleidung unzählige Listen im Internet und schaut, was der Baby- und Kindersektor so alles zu bieten hat. Schon nach sehr kurzer Zeit stellt man dann aber fest, dass man zahlreiche Dinge nicht wirklich benötigt hätte. So ging es uns jedenfalls. Ein paar gute und funktionale Erfindungen hat der Markt aber doch zu bieten und ein paar sind auch nach über 3 Jahren nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Eines dieser nützlichen Dinge ist der LaLatz, von dem wir schon lange Fans sind. Angeschafft, als unsere Frieda anfing selbstständig zu mampfen, nutzt unser Mini-Menschen ihn auch heute noch gerne beim Essen, Backen, Kochen oder Malen. LaLatz ist ein echtes Allroundtalent.

LaLatz – Genial einfach – einfach genial

Nun aber erstmal von Anfang an. LaLatz ist ein Lätzchen von Eltern mit Kindern – für Eltern mit Kindern entwickelt! Die Idee für den genialen Latz stammt nämlich von einem Elternpaar, dessen zweite Tochter immer mit Leidenschaft gegessen und gekleckert hat. Wir alle kennen das und bei vielen Mahlzeiten ist nicht nur das Kind vollgeschmiert, sondern auch der Tisch. Die vielen Frottelätzchen landen täglich in der Waschmaschine. Das Ende vom Lied sind riesengroße Wäscheberge. Da kommt der LaLatz genau richtig. Er ist ein Tischset mit Antirutschbeschichtung und Lätzchen in einem. Wenn das mal nicht echt richtig cool ist. Das Design ist schlicht, zeitlos und genau deshalb auch wiederum total zeitgemäß, wenn ihr versteht, was ich meine. Weniger ist mehr. Eine weitere Besonderheit ist übrigens der Magnetverschluss, den sowohl die Kinder als auch die Eltern lieben, weil er so praktisch ist und nicht verschleißt. Und weil die Erfinder-Mama von LaLatz selbst Grundschullehrerin ist und den pädagogischen Ansatz von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun!“ lebt und liebt, ist dieses Lätzchen natürlich auch nach diesem Prinzip entwickelt worden. Kinder können so nicht nur sehr gut lernen selbstständig zu essen und sehen selbst, wo der Teller zu platzieren ist, sondern können sich auch mit Hilfe des Verschlusses den Latz eigenständig an- und ausziehen. Wir finden es wunderbar. Der LaLatz ist „Made in Germany“ und bei seiner Herstellung wurde natürlich viel Wert auf die Auswahl kindgerechter, weicher Materialien gelegt, die auch für Kleinkinder unbedenklich sind.

neu: LaLatz mit schürzenschlaufen

Nun wurde der LaLatz noch weiterentwickelt und mit Schürzenschlaufen versehen. So können unsere Mini-Menschen-Kinder das Lätzchen nicht nur zum Essen, sondern auch als Back- oder Kochschürze, Spielschürze, Bastelschürze oder Malschürze verwenden. Der Latz mit Schürzenschlaufen kosten im Shop 29,95 € und kommt natürlich versandkostenfrei. Er wird liebevoll in einem Rollkarton geliefert, so dass er garantiert knickfrei bei Euch ankommt. Wir sind echt sehr begeistert von der neuen Schützenfunktion und nutzen den LaLatz total oft und gerne.

gewinne LalAtz mit Schürzenschlaufe

Wir gehören also schon ziemlich lange zur LaLatz-Fangemeinde und würden ihn um nichts in der Welt wieder hergeben. Willst du auch zur LaLatz-Fangemeinde gehören?  Mach‘ mit, teste LaLatz und lass‘ dich von seiner Funktionalität begeistern! Wir sind gespannt, was du sagst..

  • sei ein Fan von Frieda Friedlich & LaLatz bei Facebook
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!),  für welche Tätigkeit dein kleiner Lieblingsmensch die LaLatz-Schürze am meisten brauchen könnte.
  • teilt gerne unseren Beitrag öffentlich bei Facebook oder markiert noch andere Mamis oder Papis.

Mitmachen kannst du bis zum 01.05.2018 (24 Uhr). Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook bekannt gegeben. Teilnehmer über den Blog erhalten im Falle eines Gewinns eine eMail. Facebook steht in keinem Zusammenhang mit unserer Verlosung.

[Unvergütete Werbung. Die LaLatz-Schürze wurde uns zur Verfügung gestellt.]

2 Comments

  • Der Lalalatz wäre toll beim Essen, Wasserfarbenmalen, beim backen und kochen. Meine kleine Tochter schaffte es sich überall voll zu kleckern

    Liebe Grüße Heidi

  • Wir bräuchten den LaLatz zum Essen, damit wenigsten ein kleiner Teil des Umkreises nicht komplett bekleckert wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.