finde den hühnerdieb

ANZEIGE Wir spielen hier alle gerne. Spielen macht Spaß. Spielen verbindet. Und ganz nebenbei fördert das Spielen ja auch noch so ziemlich alle möglichen Kompetenzen, die man im Leben so braucht. Neben den sehr beliebten Rollenspielen werden hier aber auch gerne Gesellschaftsspiele aus dem Regal geholt. Das große Problem für Friedas Altersstufe (3+) ist allerdings, dass die Spiele meistens zu einfach sind und deshalb wenig Spannung aufbauen und schnell keinen großen Spaß mehr machen. Wir halten immer Ausschau nach anspruchsvolleren Spielen, die dann aber natürlich auch nicht zu schwer sein dürfen. Ihr kennt das bestimmt selbst sehr gut. Da eine perfekte Balance hinzulegen ist oftmals nicht so leicht. Das neue Spiel Fuchs du hast das Huhn gestohlen von Pegasus ist aber für uns so ein perfektes Spiel.

Wer hat Spürsinn und Geschick?

Die Idee hinter dem Spiel ist schnell erklärt. Ein Fuchs hat eines der Hühner aus dem Stall gestohlen. Der Übeltäter muss entlarvt werden. In der Nähe treiben nämlich unzählige Füchse ihr Unwesen und sie unterscheiden sich oft nur durch kleine Details. Manchmal tragen sie eine Brille, manchmal, einen Hut und ein anderes Mal einen Schnauzbart. Die Spieler müssen nun mithilfe eines Schlüssels an einer Kette versuchen, nacheinander die 16 Türen des Fuchsbaus zu öffnen. Dorthin hat der Fuchs sich nämlich verzogen. Hinter den Türen finden die Spieler dann die Verdächtigen. Manchmal lauern aber auch fiese Fallen auf die Hühner-Detektive, die die Suche nach dem Täter noch erschweren. So muss man  die nächste Fuchsbau-Tür vielleicht mit der linken Hand, auf einem Bein oder mit der längeren Schlüsselkette geöffnet werden. Ganz schön tricky! Und dann kommt es auch noch auf die Geschwindigkeit an. Wahnsinn. Während einer der Spieler versucht eine Tür zu öffnen, würfelt nämlich ein anderer Spieler und zieht einen Hahn auf einer Art Treppe immer ein Stückchen höher. Je nach Alter und Geschick der Kinder kann man eine längere oder kürzere Zeitleiste verwenden.  Die längere ist dabei die leichtere Variante. Hinter den Türen verstecken sich aber auch Tierfreunde. Sobald alle Tierfreunde gefunden wurden, endet das Spiel und wer sich den richtigen Verdächtigen geschnappt hat, gewinnt.

auch für kleine Fuchsjäger schon gut

Besonders toll finde ich, dass man das Spiel ganz einfach in seiner Schwierigkeit abstufen kann, ohne dass die Spielidee dahinter kaputt geht. Wir spielen Fuchs du hast das Huhn gestohlen von Pegasus zum Beispiel immer noch ohne Zeitdruck, so dass unser Mini-Menschen-Mädchen ganz in Ruhe mit dem Schlüssel die Türen öffnen kann. Das ist nämlich gar nicht so leicht. Auch die Handicaps, die man einbauen soll, lassen wir im Moment noch weg. So eignet sich das Spiel nämlich nicht nur für Kinder ab 5 Jahren, sondern auch gut und gerne schon für jüngere Mini-Menschen. Wir finden es richtig gut und werden sicherlich noch lange Jahre etwas von dem Spiel haben. Uns Erwachsene fordert das Spiel nämlich auch richrtig heraus und mit der Zeit steigert sich ja für uns auch die Schwierigkeitsstufe. Puh!

mehr von Pegasus für Einhorn-fans

Da wir wissen wie gut Einhörner bei euch und euren Kindern ankommen, haben wir nun ein zuckersüßes Set vom Pummeleinhorn für euch. Das Spiel Pummeleinhorn, der Kekse Marathon von Pegasus ist ein einfaches Würfelspiel, bei dem man nur Würfeln, Pummel bewegen und dabei viele Kekse essen muss. Passend dazu bekommt ihr eine Tüte mit fruchtigen Pummeleinhörnern zum Naschen, eine Bullyland Pummel-figur und einen wirklich süßen Pummel-Schlüsselanhänger. Einhornspaß garantiert!

DU MÖCHTEST das pummel-paket GEWINNEN?

  • sei ein Fan von Frieda Friedlich und Pegasus Spiele bei Facebook
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!) oder hier auf Frieda Friedlich einen Kommentar, für welchen Einhorn-Fan ihr das Paket gewinnen wollt.
  • markiert im Beitrag gerne eure Freundinnen und Bekannte
  • teilt sowieso gerne unseren Beitrag öffentlich bei Facebook und Repostet bei Instagram, damit wir noch viele Familien mehr erreichen. Wir freuen uns wie Bolle darüber!

Mitmachen kannst du bis zum 06.01.2018 (24 Uhr). Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook bekannt gegeben. Facebook, Instagram und Co stehen in keinem Zusammenhang mit unserer Verlosung.

[Die Spiele wurden uns von Pegasus Spiele zur Verfügung gestellt.]