shopliebe fannyswelt

ANZEIGE Wirft man einen Blick in Friedas Kleiderschrank könnte man meinen, dass das Motto dieses Möbelstücks „bunt, bunter, am buntesten“ sein könnte. Ja, wir lieben einfach von ganzem Herzen kunterbunte Kinderkleidung, weil wir Farben immer auch lebensfroh, frech, wild und wunderbar finden. Vor allem haben es uns ja viele der skandinavischen Labels angetan, weil die Kindermode dieser Marken ganz zuverlässig und schon in langjähriger Tradition aus Bio-Baumwolle hergestellt wird. Dies ist nicht nur gut für die Haut unserer Mini-Menschen-Kinder, sondern auch für unsere Umwelt. Sobald zum Wechsel der Jahreszeiten dann der Launch der neuen Kollektionen ansteht, klicke ich mich gerne durch die Sphären des Internets und schau mir die neuen Muster und Kreationen an. Im Frühling dieses Jahres bin ich dabei dann auf den Onlineshop fannyswelt aufmerksam geworden und habe dort für unser kleines Mini-Menschen-Mädchen direkt einige Shirts verschiedener Marken bestellt. Sandra, die Inhaberin dieses tollen Shops, stand mir dabei die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite, denn manchmal ist es für mich nicht immer ganz so leicht die Größenangaben der Skandinavier auf unsere deutschen Kindergrößen zu übertragen und diese richtig einzuschätzen. Das ist echt mal richtig cooler Service von fannyswelt und wirklich nicht überall selbstverständlich, finde ich. Keine meiner Fragen war ihr zu lästig. Zudem ist Sandras Shop total übersichtlich und falls ihr dort eine bestimmte Marke oder Größe sucht, könnt ihr natürlich auch direkt die entsprechenden Filter setzen. So geht das Onlineshoppen noch schneller und funktioniert immer super.

Im Onlineshop von fannyswelt gibt es übrigens nicht nur eine große Auswahl der schönen skandinavischen Marken, sondern auch deutsche und britische Labels, die auf Bio und eine faire Herstellung setzen. Bei unser Bestellung für die kommende Herbst- und Wintersaison sind einige schöne Teile der aktuellen Kollektionen von Maxomorra, DUNS, Småfolk, Danafae und KITE Clothing in unserem Online-Warenkorb gelandet. Das britische Label KITE Clothing möchte ich euch heute noch etwas genauer vorstellen, weil es hier bei uns noch nicht ganz so bekannt ist. Habt ihr Lust? Dann nehme ich euch nun mit in die Welt biologischer, ökologischer und natürlicher Kindermode für abenteuerlustige aktive Kinder. Klingt toll? Ist es auch. Der Name KITE leitet sich sicherlich von den vielen, kunterbunten Drachen ab, die alljährlich in der schönen Natur rundum Dorset, der Grafschaft im Südwesten von England, herumschwirren. Dort, ganz nah am Meer, werden nämlich die Kleidungsstücke für Babys und Mini-Menschen-Kinder bis zu 11 Jahren dieses Labels entworfen.

Frieda und ich haben uns sofort in das zuckersüße und total trendige Langarm Shirt „Dreamer Einhorn Regenbogen“ verliebt. Sieht es nicht total zauberhaft aus? Dazu trägt unser Mini-Menschen-Mädchen übrigens eine farblich passende Leggings von DUNS und die Socken von KITE Clothing machen ihr Outfit dann komplett. Ich kann mich kaum sattsehen an diesem Look. Wie alle Klamotten in fannyswelt ist auch unsere Wahl wieder von höchster Qualität und zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung aus. Kinderkleidung dieser im Shop erhältlichen Labels ist und bleibt einfach rundum super mit einer perfekten Passform, totalem Tragekomfort, einer enormen Haltbarkeit und geringster Umweltbelastung. Gerade KITE Clothing hält seine ökologischen und ethische Prinzipien ohne wenn und aber ein und stellt jedes Kleidungsstück mindestens aus 50% recyceltem Kunststoff-Flaschen her. Ist das nicht unglaublich? Ich bin total begeistert. Trotz der hochwertigen und extrem weichen, fairen und umweltfreundlichen Bio-Baumwolle gibt es für uns Käufer immer ein total gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Also, auf in den Shop.

Und nun haben wir in Kooperation mit fannyswelt noch eine nette Rabattaktion für euch vorbereitet. Du sparst 10 Euro mit dem Gutscheincode FRIEDA10. Gültig ab einem Einkaufswert von 50 Euro. Der Gutschein ist gültig bis 30.09.2017. Bei Retouren wird der Wert des Gutscheins entsprechend verrechnet, sollte der verbleibende Einkaufswert dann geringer als 50 Euro sein.

[Das Outfit wurde uns von fannyswelt zur Verfügung gestellt.]